Yoga Sadhana- die spirituelle Arbeit

Yoga: die Kunst des Seins im Hier und Jetzt

Neben dem chinesischen Taoismus und dem indischen Ayurveda gilt Yoga als eine der ältesten Wissenschaften,
die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigt.
Anfangs wurden die Yogapraktiken als eine Art Geheimlehre nur mündlich überliefert.
Heute basiert die klassische Yoga-Philosophie größtenteils
auf den Niederschriften des indischen Weisen Patanjali.
Sein Werk entstand um ca. 200 v. Chr. und ist heute bekannt als die „Yoga-Sutren“.



HATHA YOGA

"Ha", die Sonne und "Tha", der Mond bedeuten positive und negative Strömungen,
die den Körper und das ganze Universum beleben und erhalten.
Sind sie im Gleichgewicht, erfreuen wir uns vollkommener Gesundheit.

Meine Kurse beinhalten sowohl die Körperhaltungen ( Asanas ),als auch Atemübungen ( Pranayama ) und Entspannungen. Die Teilnehmer werden individuell nach Ihren eigenen Grenzen und Möglichkeiten gefördert.

-„Yoga ist eine zeitlose, pragmatische Wissenschaft,
die sich über tausende von Jahren entwickelt hat.
Sie beschäftigt sich mit dem körperlichen, moralischen,
mentalen und geistigen Wohlbefinden des menschlichen Wesens.“
(B.K.S. Iyengar)

-„Yoga verändert Geist und Körper.
Es erzieht zu Klarheit und Genauigkeit im Denken und Handeln.
Es kräftigt die Gesundheit.
Darüber hinaus lehrt es dich Wissen und Weisheit
und vor allem: Geduld, Ruhe und Bescheidenheit.“
(B.K.S. Iyengar)



E-Mail axel.mick@yoga-sadhana.eu